Aktuelle Blutspendetermine in
Reuth bei Erbendorf

weiter

Einschränkungen durch Kanalsanierungen

Aktuell laufen im gesamten Gemeindebereich Kanalsanierungsarbeiten. Aufgrund der Witterungsabhängigkeit kann die Gemeinde nicht angeben, wann und wo in welchen Straßenzügen die beauftrage Baufirma mit ihren Bautrupps jeweils in Aktion tritt. Die Gemeinde bittet wegen der Einschränkungen um Verständnis.

Gemeinde Reuth b. Erbendorf

 

Stellungnahme des Landrats zur aktuellen Corona-Lage im Landkreis Tirschenreuth

Informationen zur aktuellen Corona-Lage

   

Für das Bahnhofsgebäude wird ein Hausmeister gesucht

Interessenten können sich melden bei Frau Deborah Hingerl, Kalmo Immobilien GmbH & Co. KG, Dr.–Henkel Str. 16, 85435 Erding (Tel.:  08122-9668726; Fax: 08122-2280450; eMail: deborah.hingerl[at]sell-lease.de

 

   

Impfung für über 80-jährige bei Behinderung oder Erkrankung

Über 80-jährige aus der Gemeinde Reuth, die wegen Behinderung oder Erkrankung keine 30 Minuten im Auto sitzen können, um das Impfzentrum in Waldsassen aufzusuchen, können sich in der Impfstation in Tirschenreuth impfen lassen.

Sollten über 80-jährige Senioren die Wohnung wegen ihrer Behinderung oder Erkrankung nicht verlassen können, ist es möglich, die Impfung bei einem Hausbesuch durchführen zu lassen.

In beiden Fällen ist die Registrierung im Callcenter der Impfstation Tirschenreuth unter der Telefonnummer 09631 – 308 96 36 in der Zeit von Montag bis Freitag von 8 – 12 Uhr sowie von 13 – 17 Uhr möglich.

Bitte informieren Sie Ihre infrage kommenden Angehörigen, wenn Sie diese Meldung lesen. Vielen Dank.

   

Kostenlose FFP2-Schutzmasken für pflegende Angehörige durch den Freistaat Bayern

Drei kostenlose FFP2-Schutzmasken können Pflegende im Rathaus Krummennaab erhalten, wenn die pflegebedürftige Person in den Gemeinden Krummennaab und Reuth b. Erbendorf wohnhaft ist.
Als Nachweis ist das Schreiben der Pflegekasse über die Anerkennung des Pflegegrades an den Pflegebedürftigen vorzulegen.